Ihr Ansprechpartner

Michael Bauske
Baubiologe IBN
Baubiologischer Messtechniker
Sachverständiger für Baubiologie und Umweltanalytik

030/ 94 63 29 63

Warum stecke ich so viel Herzblut in diese Berufung?

 

Es geht um die Gesundheit von Menschen und hier kann ich als Baubiologie IBN/ Baubiologischer Messtechniker sehr viel leisten. Es geht um die Reduzierung bzw. Beseitigung von krankmachenden Umweltstressfaktoren im direkten Wohn- und Arbeitsumfeld. Einige dieser Umweltstressfakoren kann man weder sehen, noch riechen, noch hören oder schmecken (z.B. Elektrosmog) und trotzdem können sie uns krank machen. Andere kann man riechen, hören, sehen oder sogar anfassen, aber gesunde Menschen neigen dazu, diese Dinge zu verharmlosen. Umwelterkrankungen treten in sehr vielen Fällen mit einer nicht unerheblichen, zeitlichen Verzögerung zur Entstehung der Ursachen auf. Unser Immunsystem ist sehr leistungsfähig und kann je nach Lebensform viele Tage, Wochen, Monate oder manchmal sogar Jahre gegenhalten. Kommt es dann zu einer Umwelterkrankung, ist der Weg zur Wiedererlangung der Gesundheit nicht selten ein langer, da der Körper über viele Jahre alle seine Reserven zur Gesunderhaltung eingesetzt hatte.

Auch ich weiß aus eigener Erfahrung, wie sich eine schwere Umwelterkrankung anfühlt und wie schwer der Weg zurück zur Gesundheit ist. Ich kann mich gut in die Situation von Betroffenen hineinversetzen und weiß wie unglaublich wichtig meine Arbeit für sie ist. Jeder Fortschritt zählt und als Baubiologe IBN habe ich natürlich auch ein Netzwerk von sehr guten Medizinern, Heilpraktikern und Therapeuten, die sich um die Wiedererlangung der Gesundheit von Betroffenen bemühen.

Ich bin studierter „Baubiologe IBN“, verfüge über mehr als 20 Jahre Baupraxiserfahrungen und habe mich bewusst für die Spezialisierung eines Baubiologischen Messtechnikers entschieden.

 

Schimmelpilze im Innenraum

Bei sichtbaren Befall aber auch bei Verdacht (Symptome) auf Innenraumbelastungen durch Schimmelpilze werden Proben genommen und zur Analyse ins Fachlabor gesendet. Eine Bewertung der Gesamtsituation sowie Empfehlungen für die Sanierung des Schadens erfolgen im Kurzprotokoll.

 

„Wenn ein Arzt meint, er kann ohne Wissen über Baubiologie, ohne Wissen von kritischen Giften und elektromagnetischen Einflüssen seinen Umweltkranken helfen, dann täuscht er sich.“ Prof. Dr. med. Volker Zahn

“Sehr geholfen!”

„Nach einer schweren Krankheit und dem Auszug aus einer schlimmen Wohnung wollte ich Klarheit, ob meine neue Wohnung mich nicht wieder krank macht. Herr Bauske hat mir mit seinem Wissen sehr geholfen und nun kann ich beruhigter hier leben. !“

Julia

“Uneingeschränkt weiterzuempfehlen!“

„Herr Bauske hat eine sehr fundierte Analyse durchgeführt und uns geholfen, die Belastung in unserer Mietwohnung (niederfrequente Strahlung) auf ein Minimum zu reduzieren. Wir sind äußerst zufrieden mit seiner Herangehensweise, Umsetzung und Betreuung. „

Dr. Heyden

“Vielen Dank!”

„Herr Bauske hatte eine sehr gute Spürnase für die krankmachenden Dinge in unserem Haus. Mit seiner ganzen Messtechnik zeigte und erklärte er uns alles, gab viele Hinweise und nun wird uns vieles klar.“

Silvia

Dann nutzen Sie jetzt das Startangebot* für

* Dauer vor Ort ca. 90 Minuten zuzüglich Kurzprotokoll per Post; Erstgespräch mit Klärung Ihrer Fragestellung (Symptome, Hinweise, Verdacht); Begehung Ihrer Wohnung/ Ihres Hauses/ Ihres Arbeitsplatzes; erste richtungsweisende Messungen; erste Prüfung der baulichen Situation im Schadenbereich; wenn erforderlich 1 Schimmelpilz-Probenahme mit Fachlaborauswertung; erste Empfehlungen. Preise inkl. MwSt; zzgl. An- und Abfahrt zum Ortstermin  

 

522,74 €*